Mittendrin & Bunt Alternativ 24.03.2019

Das Mittendrin & Bunt Alternativ hat am Sonntag, den 24.03.2019 wieder eingeschlagen. Groß und Klein lebten das Motto und waren Mittendrin und Bunt und Alternativ! Bei schönem Wetter tagsüber und trotz abendlicher Kälte wurde gefeiert, getanzt, gegessen, mit angepackt wo gerade Anpacken angesagt war! Die offene, tolerante und bunte Gesellschaft ist keine Utopie, sondern Realität! Hass, Hetze und Fremdenfeindlichkeit wurden Toleranz, Freude und ein friedliches Miteinander entgegengesetzt.
Zum Nachdenken regte die Austellung des syrischen Künstlers Emad Al Sarem, der vor 3 Jahren nach Deutschland kam und seine Bürgerkriegserlebnisse und Fluchterfahrungen mit seiner Kunst verarbeitet! Emad verarbeitet aber nicht nur seine Erlebnisse, er ist ein liebenswerter, lebensfroher Mensch, der der Gesellschaft mit seiner Art, seiner künstlerischen Arbeit mit Kindern und Senioren mehr zurückgibt, als Geld und Sachwerte es je könnten!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern, den Bands und Künstler, den Initiativen und Vereinen, den fleißigen Köchen und Köchinnen, die nach dem Prinzip „hausgemacht, international und auf Spendenbasis“ für das leibliche Wohl Aller gesorgt haben! Natürlich bedanken wir uns auch ganz herzlich bei allen Gästen, die das Fest belebt haben!
Es war ein wunderschöner Tag!
Ein ausführliches Fotoalbum findet ihr auf der Homepage des Südstern-Haus: https://old.suedstern-ev.de/filebro…/…/03Mittendrin+Bunt2019
#IWgR19 #IWgR2019 #immerwaslosinld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.